VirtualBox mit FreeBSD Gast: Kein DHCP

Ich habe auf einem Debian-Server VirtualBox installiert und wollte eine VM mit FreeBSD aufsetzen. Soweit hat auch alles geklappt, allerdings hat FreeBSD keinen DHCP-Server gefunden – die Netzwerkhardware wurde jedoch erkannt. Nach einigem Googlen fand ich den Hinweis, dass es trotzdem sein kann, dass es an der virtualisierten Netzwerkhardware lag. Die AMD-Adapter funktionierten bei mir beide nicht, daher nutze ich jetzt den Intel PRO/1000 MT Desktop (82540EM). weiterlesen

VirtualBox auf Debian-Server installieren

Zunächst braucht man die Linux-Headers seines Kernels:

$ apt-get install linux-headers-$(uname -r)

Wenn man damit Probleme hat, kann es sein, dass man einen Custom-Kernel benutzt (ist beispielsweise bei OVH-Servern der Fall). In dem Fall muss man sich entweder die Header für seinen Kernel selbst suchen, oder man switcht auf einen Distro-Kernel, was natürlich immer mit einer Downtime verbunden ist.

Dann können wir VirtualBox installieren. Da wir auf einem Server-System natürlich keine grafische Oberfläche installiert haben, brauchen wir auch kein GUI für VirtualBox:

$ apt-get install virtualbox virtualbox-dkms virtualbox-fuse virtualbox-guest-additions virtualbox-guest-additions-iso --no-install-recommends

Anschließend testen wir, ob alles funktioniert hat:

$ /etc/init.d/virtualbox status VirtualBox kernel module is not loaded. $ /etc/init.d/virtualbox start Starting VirtualBox kernel modules. $ /etc/init.d/virtualbox status VirtualBox kernel modules are loaded. weiterlesen