Tom Clancys Rainbow Six 3: Raven Shield – Ping nicht unter 1000

Ich habe seit ich als Zweitsystem nicht mehr Windows XP, sondern Windows 7 benutze, das Problem, dass bei dem einzigsten Egoshooter, den ich ab und zu online spiele, der Ping ungeheuer hoch ist, und zwar immer 1000 (>1000 in Wirklichkeit, mehr zeigt die Oberfläche nur nicht an). Ein Onlinegamer weiß natürlich, dass mit einem solchen Ping kein Blumentopf zu gewinnen ist, deshalb habe ich an allem herumgedoktort, bis ich eine sehr simple Lösung gefunden hatte: Einfach das Spiel als Administrator starten, und schon läuft alles wie geschmiert, mein bester Ping bisher: 31ms. Und damit kann man schon den einen oder anderen Terroristen mehr kalt machen  😉 weiterlesen

.htacess: Einzelne Dateien/-gruppen schützen

Mein File-Management-Tool (Post) hat den Nachteil, dass sowohl das Skript als auch der Ordner frei zugänglich sind. Bisher hatte ich entweder alles per .htaccess geschützt, somit konnten Fremde weder das Skript noch den Ordnerinhalt ansehen; oder ich habe nichts per .htaccess geschützt. Damit konnte jeder auf das Skript und den Ordner zugreifen, was allerdings auch nicht wirklich gewollt ist. Deshalb habe ich mich informiert, wie man nicht nur ganze Verzeichnisse, sondern auch nur einzelne Dateien per .htaccess schützen kann: weiterlesen

mp3tunes – der online mp3-Player

Gerade habe ich eine Mail erhalten, dass ich mich zu lange nicht mehr bei http://www.mp3tunes.com/ habe sehen lassen, und dass meine Musik bald gelöscht wird. Da ich keine Ahnung mehr hatte, was das eigentlich war, meldete ich mich mal an, also kam, sah und siegte… mp3tunes ist ein online Musik und Videoplayer ähnlich wie YouTube. Allerdings hat dieser Player eine komplette Medienbibliothek und keiner kann auf seine persönliche Musik und Videos zugreifen. weiterlesen

Downgrade auf Fedora 13

Fedora 14 hat enttäuscht. Nicht nur wegen des instabilen WLAN-Treibers (im Internet hört man, dass es evtl. mit dem 2.6er Kernel zu tun hat), sondern auch viele andere Module stürzten ständig ab, darunter Google Chrome, der Flashplayer, die OBEX-Bluetooth-Schnittstelle, die Panels und so manches andere. Deshalb habe ich schmerzlich beschlossen wieder Fedora 13 zu installieren. Die Installation verlief schmerzlos, nur ein Fehler von F14, nämlich, dass nach dem Systemstart erst noch eine Ab-/Anmeldung erforderlich ist, dass sich die Uhr im Panel startet, wurde mit übernommen. Nach stundenlangem Suchen, an was es liegen könnte, habe ich das Problem mit der Holzhammermethode gekillt, die einige unschöne Nebenwirkungen hatte, aber funktioniert hat: weiterlesen

Upgrade auf Fedora 14

Nachdem ich Fedora 13 einmal installiert hatte, und es auch ganz gut lief, dachte ich mir, um auf dem neuesten Stand zu bleiben, könnte ich auch gleich Fedora 14 noch „drüberziehen“. Also habe ich mir die Installations-DVD runtergeladen und los gings. Durch den simplen Installer, der mir gleich anbot das bestehende F13 zu upgraden, war F14 nach ca. einer Stunde lauffähig installiert. Nachdem ich ein paar Programme installiert habe, dachte ich mir, ich geh ins Bett und lasse noch schnell die Updates und Upgrades installieren. Gesagt getan. Eine Konsole mit weiterlesen